Auswärtssieg gegen die Basel Gladiators

Die Auftritte des amtierenden Schweizer Meister Bern Grizzlies interessieren auch in Basel. Die Gladiators liessen sich nicht lumpen und richteten dieses NLA-Klassematch im Stadion Rankhof aus. Richtig: an derselben Stätte nördlich des Rheins, an welcher die Berner letzten Juli im Swiss Bowl sensationell den Schweizer Meistertitel gewannen und die Trophäe in Empfang nehmen durften. Und das Spiel – welches wiederum vor einer ansehnlichen Kulisse von mehreren hundert Zuschauern ausgetragen wurde – starte rasant.

Mit einem Passspielzug konnten die Gladiators rasch in Führung gehen und bei den Grizzlies schlichen sich wohl Erinnerungen an das letzte Spiel gegen die Broncos ein, welches ähnlich begann und dann auch tatsächlch verloren ging. Aber dieses 7:0 für die Gladiators sollte die letztmalige Führung des Heimteams in diesem Spiel sein.

Dank drei Touchdowns, welche alle im 2. Quarter erzielt werden konnten, führten die Grizzlies zur Pause bereits deutlich mit 7:20.

Diese Führung konnte nach der Pause im 3. Quarter gar auf 7:26 ausgebaut werden und die letzte Wertung im Spiel der Basler führte zum verdienten und eindeutigen 13:26 Sieg, welcher die Grizzlies im Kampf um das Heimrecht im Playoff weiter nach vorne bringt.

Leider verletzte sich Nati-RB Moritz Stein schwer (Bruch) und wird für den Rest der Saison ausfallen. Sein Kollege Fabian Schaller ist nach wir vor angeschlagen und wurde für dieses Spiel geschont. In diese Bresche springen konnte der junge Andreas Buri, welcher eine der NLA absolut würdigen Leistung präsentieren konnte.

Ebenfalls aus Grizzlies-Optik positiv zu beobachten ist der vitale Mix unseres QB Hayden Northern zwischen kurzen und langen Pässen. Diese werden sämtlich punktgenau geworfen und die Grizzlies-Passempfänger – insbesondere bei den längeren Versuchen allen voran WR Brian Keene – wissen diese immer wie häufiger erfolgreich für stetige Raumgewinne zu vervollständigen.

Einen nichts anderes als sensationellen Sieg konnten unsere U19-Juniors einfahren, welche mit 7-23 der jahrelangen Siegesserie der Basler ein jähes Ende bereiteten. Ganz herzliche Gratulation an unsere Yougsters zu dieser Parforceleistung!

Das nächste Spiel der Grizzlies findet nächsten Sonntag 28.05.2017 auswärts in Genf (Terrain de Sports Vessy) statt. Eine Woche darauf am Pfingstmontag 05.06.2017 das nächste Heimmatch, die Revanche gegen die Basel Gladiators.

Bilder NLA und Junioren by Stefan Rutschmann

Veröffentlicht am

©2017 Grizzlies Website by Gionathan Diani & Marc Dick