Sieg gegen Zürich Renegades

Auch das dritte Heimspiel können die Bern Grizzlies für sich entscheiden und sind in dieser Saison zu Hause weiterhin ungeschlagen. Sie gewinnen gegen die Zürich Renegades mit 45:27!


Nach anfänglichem Abtasten konnten die Grizzlies mit einem Fieldgoal das Score eröffnen, zum ersten Seitenwechsel gelang dann auch der erste Touchdown. Dies war der Startschuss zu einer offensiven Phase des Spiels, je zwei Touchdowns führten zum 24-13. Die ausgeglichene Partie schien kurz vor der Pause zu Gunsten der Renegades zu kippen, die Zürcher machten mächtig Druck. Die Berner Defense wehrte sich aber nach Kräften, z. B. durch Sacks von Afrim Ganiji und Mike Wilhelmi konnte der Rhytmus der Gäste brechen. Unter diessem Druck liess bei den Renegades die Konzentration nach, was unter anderem dazu führte, dass ihnen ein Touchdown aberkannt wurde. So blieb es beim Pausenstand von 24-13.

Auch in der zweiten Halbzeit drückten die Zürcher auf den Anschluss-Touchdown, welcher ihnen Dave Marty mit einem Run über das ganze Feld auch ermöglichte, 24-21. Die Grizzlies übernahmen aber fortan das Spieldiktat und dominierten die Renegades klar. Sie scorten 3 weitere Touchdowns und liessen nur 1 Weiteren für die Gäste zu. Die ansprechende Partie endete 45-27.

Bilder der Herren findet ihr hier.

Bericht: Sonja Beck

Veröffentlicht am

©2019 Grizzlies Website by Gionathan Diani & Marc Dick