Kick-Off in die NLA-Season 2019

Die NLA-Season 2019 steht unmittelbar bevor! So früh wie noch überhaupt nie – am 31. März – steht als erstes Match gleich ein Heimspiel auf dem Spielplan. Zu Gast bei den Grizzlies im Leichtathletikstadion Wankdorf werden die Luzern Lions sein. Alle Augen sind auf den Season-Opener gegen die Mannschaft aus der Zentralschweiz gerichtet.

Für die Bern Grizzlies waren es seit Juli 2018 und dem damaligen knappen Ausscheiden im Halbfinale ereignisreiche Monate.

Head Coach Darius Willis musste sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen. Nach intensiver Suche nach einem Nachfolger und Abschluss des Auswahlverfahrens entschied sich der Vorstand der Bern Grizzlies dem Kanadier Wayne Jacobs einen Vertrag für die Saison 2019 anzubieten. Coach Jacobs ist inzwischen bereits seit mehreren Wochen in Bern und leitet die Trainings der 1. Mannschaft der Bern Grizzlies. Weiterhin bei der Coaching Crew mitdabei sind unter anderem Armand Mensen, Alexandre Rouge und Grizzlies-Urgestein Oli Liechti.

Import QB Kevin Burke akzeptierte im Herbst 2018 ein gut dotiertes Angebot der Vienna Vikings und stand zwischenzeitlich sogar für einige Tage in der AAF bei Memphis Express unter Vertrag. Die Grizzlies sicherten sich als Ersatz auf der Quarterback-Position bereits vor Monaten die Dienste von Teejay Gordon. Dieser spielte letzte Saison in Deutschland und kennt somit die europäischen Verhältnisse aus eigener Erfahrung. Der neue Spielmacher der Stadtberner kommt vom College of Idaho, einer der traditionsreichen US-Universitäten. Zuvor besuchte Gordon das Modesto Junior College und wurde dort als Quarterback zweimal in die All-State Auswahl berufen bzw. 2013 sogar zum Liga-MVP gekürt. Bei den Yotes setzte sich die Karriere dann sehr erfolgreich fort. Neben Rekorden für Pass-Completions und Passyards sorgte der agile Gordon innerhalb von zwei Jahren auch für mehr als 1400 Laufyards und 18 selbst erlaufene Touchdowns.

Auch die traditionellen europäischen Verstärkungen für die Offensive Line konnten gefunden und für die Grizzlies gewonnen werden: Gert Nelissen (Bel) und Marton Hadzsi (Hun) werden in der 2019-Season die erwünschten Extra-Kilos und Kraft an der Line vorne bringen.

Auch etliche der altverdienten Grizzlies-Spieler mit CH-Pass entschlossen sich ihre Football-Karriere nach der Saison 2018 abzuschliessen. Somit werden viele neue und junge Athleten die Gelegenheit bekommen ihre Ausbildungsjahre bei John Jordan, Brian Petrus und natürlich Michael "Schnipo" Schneider in der Grizzlies U19 nun auch in der NLA-Mannschaft unter Beweis zu stellen.

Es darf somit sicherlich festgehalten werden, dass die Grizzlies trotz umfangreichen Abgängen nicht untätig blieben, sondern aktiv und mit viel Engagement die Herausforderung "Season 2019" in Angriff nehmen werden.

Und nun stehen als erstes die Luzern Lions, welche letzte Saison sieglos (0-10 Spiele) blieben, als Gegner auf dem Platz gegenüber. Nur dank eines knappen Sieges in der Relegation gegen die Zürich Renegades sind die Lions nicht in die Liga B abgestiegen. Sicherlich wollen sie ihre Seuchensaison nun rasch hinter sich lassen und reisen somit topmotiviert und voller Siegeswillen in die Hauptstadt.

Dieses Heimspiel gegen die Luzern Lions steht diesen Sonntag am 31. März 2019 auf dem Spielplan. Um 14.00 Uhr ist der Kick-Off im Leichtathletikstadion Wankdorf angesetzt. Bereits um 11.00 eröffnen unsere U19-Juniors die Saison gegen die Zürich Renegades.

Der Eintritt für dieses Meisterschaftsspiel der Nationalliga A beträgt unverändert CHF 10.–, für Lehrlinge sowie Studenten 5.–. Kinder und Jugendliche bis und mit 16 Jahre geniessen bei den Bern Grizzlies unverändert Gratiseintritt. Andere NLA-Clubs bieten nur den eigenen Fans günstigere Tickets an, wir bleiben konstant günstig und familienfreundlich für sämtliche Zuschauer aus nah und fern.

Wie gewohnt stehen im Leichtathletikstadion Wankdorf auf der gedeckten Tribüne zahlreiche komfortable Sitzplätze mit ausgezeichneter Sicht aufs Terrain zur Verfügung. Bitte beachten Sie die gute Wetterprognose und nehmen Sie Ihre Dächlikappe mit, unsere schöne Sitzplatztribüne wird gerne am Nachmittag mit Sonne verwöhnt. Für die etwas sonnenscheueren Zuschauer werden wir aber auch die kühle (weil schattige) Gegentribüne geöffnet haben.

Auch der beliebte Grizzlies-Verpflegungsstand mit den Leckereien von "Michis" (aka Grizzlies-"Kampfmaschine" Mike Wilhelmi) wird zu Ihrer Verfügung stehen; für das leibliche Wohl wird somit auch dieses Mal bestens gesorgt sein! Ebenfalls – frisch aufgestockt mit neuen und altbewährten Produkten – wird unser Grizzlies-Souvenirsstand wieder vor Ort sein.

Die Bern Grizzlies freuen sich auf Ihre Unterstützung am Sonntag im Leichtathletikstation Wankdorf! BE THERE!

Grizzlies Heimspiele NLA 2019

 

Grizzlies Heimspiele 2019

Veröffentlicht am

©2019 Grizzlies Website by Gionathan Diani & Marc Dick