Grizzlies-Premiere im altehrwürdigen Neufeldstadion

Und bereits neigt sich die Regular Season 2018 ihrem Ende zu: Aber für die Grizzlies ist die Derniere gleichzeitig – so komisch wie es auch klingen mag – eine echte Premiere. Zum ersten Mal in der über dreissigjährigen Vereinsgeschichte werden die Grizzlies ein Heimspiel auf dem historischen Rasen des Neufeldstadions austragen. Somit sind die Bern Grizzlies ab Sonntag nun auch offiziell anerkannt ein Teil der Berner Clubsportgeschichte.

Und aus sportlicher Warte gesehen verdient dieses Match gegen die Geneva Seahwaks nichts anderes als diese grandiose Bühne.

Das Auswärtsspiel in Genf anfangs April dürfte den Grizzlies noch allzu gut in Erinnerung sein, nicht weniger als 57 Punkte mussten die Grizzlies einkassieren. Also deutlich mehr als jeden anderen Gegner, inklusive des Serienmeisters Calanda Broncos. Inzwischen haben sich die Vorzeichen allerdings deutlich zum Positiven gewandelt: Nach 6 Siegen in Folge geht es nun für beide Kontrahenten im Direktduell um Platz 2 und damit das wichtige Heimrecht im Playoff-Halbfinale am 1. Juli. Und weil der diesjährige Swiss Bowl ja bekanntlich in Bern stattfinden wird – alle Infos hierzu  inkl. des vergünstigten Ticketvorverkaufs sind auf http://www.swissbowl.ch abrufbar – wollen sich die Grizzlies selbstredend in die bestmögliche Ausgangslage vor den Playoffs bringen.

Dank des Umstandes, dass die Seahawks im Gegensatz zu den Grizzlies ihr Auswärtsspiel in Winterthur verloren haben, müssen nun die Berner nicht die Direktbegegnung für sich entscheiden. Dazu wäre es notwendig gewesen, die 18 Punkte Differenz aus dem Hinspiel wieder wettzumachen; eine fast unlösbare Vorgabe. Aber so reicht ein Sieg – völlig egal mit welchem Vorsprung – um sich vor den Genfern platzieren zu können.

Eine historische Spielstätte, ein sportlich wichtiges Spiel gegen einen starken und attraktiv offensiv spielenden Gegner: eigentlich müssten die Grizzlies den Eintritt für diesen Spitzenmatch nach oben anpassen. Aber auf solche Überlegungen wurde ganz bewusst verzichtet, dies nicht zuletzt als Dank an die zahlreichen Fans und Zuschauer, welche uns die ganze Saison über treu zur Seite gestanden sind und die Mannschaft zu dieser Siegesserie nach vorne trieben. 

Das NLA-Meisterschaftsspiel gegen die Geneva Seahawks findet wie gewohnt am Sonntag um 14.00 Uhr statt (Kick-Off Juniors U19: 11.00 Uhr). Der Eintritt für dieses Meisterschaftsspiel der Nationalliga A beträgt wie gesagt unverändert CHF 10.–, für Lehrlinge sowie Studenten 5.–. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre geniessen bei den Bern Grizzlies Gratiseintritt.

Im Stadion Neufeld stehen auf der sensationell grossen und völlig überdachten Tribüne zahlreiche Sitzplätze mit ausgezeichneter Sicht aufs Terrain zur Verfügung. Die Tribüne schützt Sie exzellent gegen allfälligen Regen und Sonne.

Auch der beliebte Grizzlies-Verpflegungsstand mit den Leckereien von "Michis" (aka Middle-Linebacker Mike Wilhelmi) wird vor Ort sein; für das leibliche Wohl wird somit auch dieses Mal bestens gesorgt sein. Zudem steht auch das Stadionrestaurant Neufeld mit seinem Angebot zu Ihrer Verfügung.

Die Bern Grizzlies freuen sich auf Ihre Unterstützung am Sonntag im STADION NEUFELD. Lassen Sie sich diesen einmaligen Grizzlies Gameday keinesfalls entgehen! BE THERE!

33823889172_a0c4c0c786_o

Veröffentlicht am

©2018 Grizzlies Website by Gionathan Diani & Marc Dick