BREAKING NEWS: US-Quarterback Doug Webster nicht mehr bei den Grizzlies

Nach dem für die Bern Grizzlies sportlich doch eher durchzogenen Saisonstart mit nur 1 Sieg bei 3 Niederlagen war es für die Leitung der Sportlichen Abteilung der Grizzlies an der Zeit für eine ausführliche Standortbestimmung.

Nach entsprechenden Gesprächen mit dem Coachingstaff, den Import-Spielern sowie dem gesamten Team der Bern Grizzlies und einer vertieften Analyse der verschiedenen Rückmeldungen und Standpunkte gelangte man zur Einsicht, dass gewisse Korrekturen im Kader der 1. Mannschaft unumgänglich geworden sind.

Mit den bisherigen Leistungen der beiden OL Ashley Dewing und (trotz seiner kurzen Verletzungspause) David Beale ist man sehr zufrieden und zieht gerne mit diesen – im wahrsten Sinne des Wortes – Verstärkungen in die zweite Saisonhälfte.

Andererseits musste man auch erkennen, dass die Zielsetzungen im Gameplan zwischen dem Coaching Staff und Quarterback Doug Webster zu weit auseinander liegen. Somit einigten sich der Vorstand der Bern Grizzlies und Doug Webster gemeinsam auf eine Auflösung des bestehenden Vertrags. Doug Webster wird somit ab sofort – dies gilt bereits schon für das anstehende Heimspiel gegen die Winterthur Warriors – den Bern Grizzlies nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wir danken Doug Webster ausdrücklich für seinen unermüdlichen Einsatz und sein Engagement im Trainingsbetrieb und bei den Meisterschaftsspielen zugunsten der Bern Grizzlies und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. 

40047098580_bb45d57c16_o

Veröffentlicht am

©2018 Grizzlies Website by Gionathan Diani & Marc Dick